Freitag, 11. Juli 2014

Lazy summerdays

Hallo ihr Lieben,
wollte nur mal kurz Hallo sagen aus unserem Garten. Wir sind so gut wie jeden Nachmittag draußen und genießen das Sommerwetter.
Die Kinder spielen meistens mit Wasser. Ich hab noch ihre alten Badewannen, in die dann Wasser reinkommt und dann gehts los.

Gestern morgen beim Aufräumen hab ich Sophias zusammenklappbares Strandhaus gefunden, das ich beim Kisten ausräumen wohl einfach in den Schrank reingestellt hatte und dann vergessen hatte.
Das war dann gestern das Ereignis. Wie schön es ist wenn die Kinder wieder gerne mit etwas spielen das sie für eine Weile nicht hatten :-)
Und die Beiden haben sogar ganz toll zusammen gespielt, ich war so glücklich. Geschwisterliebe ist was wirklich besonderes.



Damit das Trinken bei den heissen Temperaturen nicht vergessen wird, und Sprudel oder Wasser auf die Dauer zu eintönig ist machen wir uns immer Limonade. Super einfach selbst zu machen und schmeckt so lecker. Bei der lieben Tanja (klick) gibt es ein tolles Rezept.


Wenn die Kinder dann beschäftigt sind mache ich es mir mit ein paar Büchern bequem. 
Falls ihr gut englisch könnt hab ich hier ein paar Buchtipps für Euch. 



"All Year Round" hab ich erst letzte Woche gekauft und bin ganz begeistert. Das Buch ist zu vergleichen mit dem Jahreszeitenbuch das es in D gibt. In dem Buch sind ganz viele Basteltipps, Spieletipps und auch Rezepte drin.

Morgen ist endlich Wochenende und für uns gehts morgen zu IKEA. Wir brauchen noch ein paar Kleinigkeiten und wahrscheinlich werden wir wieder viel zu viel kaufen und viel zu viel Geld da lassen :-)
Wenn hier dann mal alles fertig ist und auch halbwegs aufgeräumt ist zeig ich Euch mal ein paar Einblicke. Vielleicht interessiert es ja den ein oder anderen wie man so in Amerika wohnt :-)

Bis bald und habt alle ein tolles Wochenende mit hoffentlich ganz viel Sonne in Deutschland!

Kommentare:

  1. Hallo Katja, diesen Post habe ich ja fast verpasst. Dabei trinkt ihr unsere leckere Sommerlimonade, wie klasse! Lieben Dank fürs Verlinken :-) Die Bücher hören sich toll an. Vor allem "All Year Round". Gibt es bei Euch eigentlich auch Waldorf Kindergärten und Schulen? Ich habe letztens im TV eine US Sitcom gesehen (weiß den Titel leider nicht mehr), da wollte das Kind unbedingt auf die Waldorfschule. Sie haben es sogar deutsch ausgesprochen, ganz lustig. Es ist dann am Geld gescheitert, sollte richtig teuer sein und wir überlegten, ob das nun wirklich in den USA so ist ider ausgedacht.

    Liebe Grüße, Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tanja,
      hier gibt es auch Waldorf Schulen. Leider ist die nächste zu uns 45min weg. Einfach zu weit um jeden Tag zu fahren. Und ich glaube sogar das das auch nicht einfach so geht, sprich du wohnst halt in einem bestimmten County und deine Kinder müssen dann dort zur Schule.
      Und was halt auch dagegen sprechen würde ist das Geld. Leider ist es wirklich so das private Schulen hier Geld kosten, und leider auch recht viel :-( Die bieten jetzt ein Summer Camp an, wo die Kinder dann täglich für ein paar Stunden betreut werden und das kostet für 1,5 Woche $520!

      Löschen